Montag, 28. Mai 2012

Pferdegeschichten

Letzte Woche war ich wieder bei meiner Halla und hab wieder viel gelernt.Sie ist eine so tolle Lehrerin!Ich habe gelernt,daß ich immer noch zu viel mache,ich sollte einfach noch feiner in meiner Hilfengabe werden.....Ich hatte auch Angst,daß ich zu grob bin,aber S. meinte,wenn ich das wäre,dürfte ich auf ihren Pferden gar nicht reiten. :lol:
Mit Hallas und S. Hilfe werde ich es lernen,fein zu reiten.
UND!Ich war bei Riko heute,habe ihn von der weit entfernten Weide geklaubt,geputzt und dann meinen Sattel und meine Trense an probiert.PAßT! :up:
Dann habe ich es gewagt und bin auf ihn rauf geklettert.Bin ja nur noch Isis gewöhnt.... :oops: Aber er ist gar nicht sooo groß,er ist nur kompakt.Ich bin gut hoch gekommen und dann sind wir im Schritt den angrenzenden Berg hoch gelaufen.Ich habe versucht,alles,was ich bisher vom Centered Riding gelernt hab,in mein Hirn und vor allem in meinen Körper zu holen.Er ist natürlich sehr bequem,schaukelt eine gemütlich im Schritt durch die Gegend.Er ist bisher nur Freizeit Western geritten worden.Mein Wanderreitsattel ist ja nicht viel anders als der Westernsattel.Aber meine Trense ist schon anders,vor allem,weil ich die Zügel nicht durchhängen lasse,sondern sanft den Kontakt zum Pferdemaul suche.Er hat das super angenommen,war entspannt,die Ohren meistens locker bei mir.Einmal ein zufriedenes Schnauben.Er reagiert gut auf Gewichtshilfen,suchte sogar manchmal die Anlehnung ans Gebiß und ging ein paar Schritte in die Dehnungshaltung.Und das im Gelände,wo er recht guckig sein kann.Außerdem ist er am 15.März gerade mal 5 Jahre alt geworden!Er ist sehr aufmerksam,er schaute gespannt was an,ich mußte erst mal gucken,was ihm da komisch vor kam.Wir sind ja einen Berg hoch und hinten am Horizont schwebte der Zeppelin.Den hat er gesehen! :shock:
Aber er regt sich nicht lange auf,der Bube.Nur Kühe...ohohoh......das sind wirklich ganz gefährliche Wesen...... :mrgreen: die lagen ganz friedlich auf der Wiese und käuten wieder,aber da hat er schon geschnauft und sich auf gebaut.
Ich werde  ihm "Kopf runter" beibringen.Er ist sehr lernwillig,er hat schon kapiert,daß ich es nicht so toll finde,wenn ich ihn am Halfter habe und laufe,daß er mir den Rücken beknabbert.... :?
Er kennt das Kommando "Scheritt" noch nicht,drum habe ich ihm das Wort immerzu vor gesagt.Er hat einen ganz ollen Strick,von dem er gerne,wenn er geführt wird,ein Stück im Maul hat und dran rum nuckelt und zuzzelt......ich finds ganz süß.... :love:
Ich finde ihn überhaupt ganz toll!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :love: :love: :love: :love: :love: :love:
Sich so fein benehmen beim ersten Ausritt,ich bin hin und weg.....

Kommentare:

  1. Das klingt so toll!
    All die Freude in deinen Worten, so viel positive Energie ;) da geht's mir auch direkt gut.
    Ich wünsche dir unendlich viel Spaß und schöne Erfahrungen mit diesen wunderbaren Tieren.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  2. soooooo schön das zu lesen !

    AntwortenLöschen
  3. Du bist süß! :-)
    Hast mir grade ein Lächeln ins Gesicht gepflanzt!
    Liebe Grüße
    Alruna

    AntwortenLöschen