Donnerstag, 26. April 2012

Das Glück der Erde.....

...liegt auf dem Rücken der Pferde......Das Glück der Pferde ist ein Reiter auf der Erde.
Nein,ich bin nicht runter gefallen,keine Sorge.Obwohl ich einen Spruch gelesen habe,der besagt,daß sich nur der "Reiter" nennen darf,der sieben Mal runter gefallen ist.Wie oft ich früher runter gefallen bin,weiß ich nimmer.Und bis jetzt einmal.....naja,dann wird wohl noch eine Reiterin aus mir werden können.
Wenn ich so weiter lerne,dann bestimmt.
In dieser Woche durfte ich sogar zweimal aufs Pferd,genauer gesagt,auf "Hatla",eine Isländer Stute,braun-weiß gescheckt.
Nachdem die letzte Reitstunde mit Bjarkur nicht so geklappt hat,er ist mit mir davon gesaust und ich konnte ihn nicht stoppen,haben Hatla und ich uns sehr gut verstanden.
Sie ist eine sehr gute Lehrerin und wenn ich es nicht richtig gemacht habe,hat sie einfach nix gemacht.Wenn ich aber gut war,hat sie sofort reagiert und wir haben toll zusammen gearbeitet.
Sie hat zufrieden geschnaubt und am Ende der Stunde gelassen und zufrieden geguckt.Und die Lehrerin war auch mit mir sehr zufrieden.
Da bin ich doch glatt mit mir auch zufrieden!
Und freue mich wie Bolle auf die nächste Reitstunde!

Kommentare:

  1. Liebe Waldsuse,

    ich wünsche Dir eine glückliche nachste Reitstunde ohne Runterfallen...

    Liebe Grüße Rainer

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Ray,
    wenn ich runter falle,dann nur von einem Isländer,sie sind nicht so hoch,außerdem will ich ja eine echte Reiterin werden,und da muß ich noch einige Male runter fallen....*lach*
    Danke für deine lieben Wünsche!
    Grüßles
    WaldSuse

    AntwortenLöschen
  3. Jetzt wo Du sagst, fällt mir auf, dass ich eigentlich nie runtergefallen bin.....so oft ich früjer auf einem Pferd saß.
    Als Kind auf der Weide,.......sogar ohne Sattel, Steigbügel und Zaumzeug.......
    Ich mag Pferde auch sehr. Sie sind so sanfte Tiere.....
    Sei lieb gegrüßt
    Rosi

    AntwortenLöschen