Mittwoch, 4. Januar 2012

Neues Jahr....

....tja....ich lese viel in den anderen Blogs,was ihr alle über das Neue Jahr schreibt.Ich selber hab da im Moment gar nicht so viel drüber zu schreiben,weiß auch nicht.......Ich werde bei meinem 400€ Job bleiben,das steht schon mal fest.Denn ich hätte nur einen 40% Job bekommen,das wäre mir zu viel gewesen,denn das Geld,das ich da mehr verdient hätte,wäre wieder weg gewesen,fürs Benzin,denn mehr arbeiten heißt auch mehr rumfahren.Außerdem hätten wir dann ein zweites Auto gebraucht,im Moment fährt mein Mann mit dem Motorrad zur Arbeit.Also,wieder Geld weg.....alles in allem hätte ich nur mehr Arbeit gehabt,aber nicht unbedingt sehr viel mehr Geld.Und Zeit für meine Tiere wesentlich weniger.Und da Zeit viel kostbarer ist,besonders mit meinen vierbeinigen Freunden verbrachte Zeit...
Ja,meine Eltern sind nun umgezogen,mein Vater ein Pflegefall,der Morgens und Abends abwechselnd vom Pflegedienst,mir und meiner Schwester versorgt wird.Meine Mutter kann es nicht mehr.Wir haben die zweite Pflegestufe beantragt,dann gibts mehr Geld und der Pflegedienst(mein Arbeitgeber),kann die Pflege dann ganz übernehmen.Im Moment ist er soweit stabil,er schläft viel und spricht wenig.Wir haben inzwischen ein Pflegebett,einen Rollstuhl und eine Dekubitusmatratze.Sein Po ist wund,weil er inkontinent ist und drum besonders Nachts in der Nässe liegt.Aber aufstehen kann er noch.
Die Rune Isa begleitet mich im Jahr 2012,es geht also alles etwas verlangsamt.In den Rauhnächten ziehe ich jeden Abend eine Rune und eine Karte aus dem "Wildwood" Tarot,das mir ganz besonders gefällt.Und den Runen auch,denn Rune und Karte passen IMMER zusammen.Das erfüllt mich,macht mich glücklich.
Eine liebe Frau habe ich kennen gelernt,das war ein schöner Tag mit ihr,als sie mich besucht hat.Wir werden in Kontakt bleiben,uns gegenseitig besuchen und vielleicht hin und wieder ein bißl "magiesieren",trommeln und ritualisieren.
Ja,bin gespannt,was die Große Göttin noch so vor hat mit mir,in diesem Jahreskreis....
Allen,die hin und wieder mein Geschreibsel lesen und was dazu sagen,ein friedvolles,erfülltes und gesundes Neues Jahr!

Kommentare:

  1. Liebe Waldsuse,

    da hast Du viel zu tun, keine einfache Lebenssituation. Respekt...
    Gibt es da nicht besondere Matratzen (Schaumstoff der nachgibt), wo man sich gar nicht wundliegen kann? Ich habe keine Ahnung...

    Alles Gute

    Rainer

    AntwortenLöschen
  2. Nein diese Matratzen an sich verhindern garnichts ...sie können nur andere Massnahmen unterstützen . Regelmässige Umlagerung, Hautpflege, Windeln regelm. wechseln . Dekubiti , also " offene Stellen " kommen nicht allein von zu harten Unterlagen , sondern zuerst von zu langenm Liegen in einer Lage ( ohne Druckverlagerung ), ERxremente und Urin schädigen die HAut so das Inkontinente ebenfalss stärker gefährdet sind... wie ebend Suses Vater. Wäre schön für die Pfelgenden und die Patienten wenn es so eine Matratze gäbe die das Wundliegen verhindert... würde viel Leid und Schmerzen vermeiden helfen..

    AntwortenLöschen